Das Fenster zur Welt

Das Fenster zur Welt, Jürgen BauerDie 80-jährige Hanna wagt nach dem Tod ihrer Mutter einen späten Ausbruch aus ihrem starren Alltag. Beim Speed-Dating lernt sie den jungen, arbeitslosen Schauspieler Michael kennen, dem durch die Trennung von seinem Partner plötzlich jede Sicherheit genommen wurde. Zwischen dem ungleichen Paar entwickelt sich bald eine Freundschaft, und als Hanna mit dem Auto eine Reise in ihre Vergangenheit antritt, sitzt Michael am Beifahrersitz. Die Fahrt zu Hannas erster Jugendliebe aus den turbulenten Wochen nach Kriegsende zwingt Michael, auch in seiner Kindheit nach Antworten zu suchen, denn Hanna kennt den Grund, warum seine Mutter ihn bei seinem Vater zurückgelassen hat. Immer deutlicher wird den beiden die Tragweite bewusst, wie einzelne Entscheidungen ein ganzes Leben prägen.

Pressestimmen

„Jürgen Bauer hat in seinem Debütroman viele Fragen aufgeworfen, die den Leser unweigerlich mit einer Selbstprüfung konfrontieren, doch stilisiert er sich damit nicht zum Propheten mit abgepackten Lösungsvorschlägen. In seinem ’subtilen Humor‘, wie anderswo steht, schwingt Traurigkeit und Nachdenklichkeit mit, und trotzdem sind darin weder Endzeitstimmung oder gar Hoffnungslosigkeit zu entdecken. Es ist ein gelungenes, lesenswertes Debüt, dessen erzeugte Bilder noch genügend Raum für das Wesentliche zwischen den Zeilen übrig lassen.“
Susanne Eichhorn, Literaturhaus.at

Zum vollständigen Artikel

„An seinen gegensätzlichen Hauptfiguren manifestiert Jürgen Bauer, wie man zu dem Menschen wird, der man schließlich ist. (…) Der Autor verschränkt Lebenswelten und legt geschickt, nach und nach, die Facetten der Figuren frei.“
Ö1, Beispiele

The Window To The World

Marshall Yarbrough hat für das Festival Neue Literatur Auszüge aus „Das Fenster zur Welt“ ins Englische übersetzt. Das Exzerpt steht hier zum Download bereit.

Marshall Yarbrough has translated extracts from „The Window to the World“ into English for the Festival Neue Literatur. You can download the excerpt here.


DAS FENSTER ZUR WELT

Septime Verlag, Wien, 2013
176 Seiten
Umschlagbild: Valerie Fritsch
Preis: 17,90 € inkl. Mwst (D) / 18,40 € inkl. Mwst (A)
ISBN: 978-3-902711-25-0